Sie sind hier: Aktuelles » Sanitätsdienst beim Radrennen in Linkenheim im Juni 2014

Sanitätsdienst beim Radrennen in Linkenheim im Juni 2014

Auch in diesem Jahr wurde das DRK Linkenheim zum Sanitätsdienst beim traditionellen Radrennen an Fronleichnam und Straßenrennen 2014 vom Radsportverein Linkenheim angefordert.

An Fronleichnam wurde um 10:00 Uhr das Zelt im Innenraum der Radrennbahn aufgestellt und mit Betten sowie Material ausgestattet.
Als um 11:00 Uhr die Rennen gestartet wurden, war das DRK-Team einsatzbereit. Unterstützt wurde das DRK von Dr. Krehan. Glücklicherweise hat fast niemand die Hilfe der Ersthelfer benötigt. Auch das Wetter spielte an diesem Tag mit, außer ein paar Wolken war der Himmel blau.
Durch die Ferienzeit waren nicht so viele Radfahrer wie im letzten Jahr am Start, deshalb war unser Einsatz schon um 15:00 Uhr beendet.

Am Sonntag beim Straßenrennen wurde um 09:00 Uhr mit dem Zeltaufbau, diesmal jedoch an der Strecke angefangen.
Als pünktlich um 10:00 Uhr das erste Rennen begann, war die Bereitschaft des DRK Linkenheim einsatzbereit. Dieses Mal erhielten wir Unterstützung von Dr. Schützendübel.
Ca 18:00 Uhr waren die Rennen, mit einem leider etwas größerem Zwischenfall zu Ende und die Mannschaft es DRK Linkenheim, konnte das Zelt abbauen und alles wieder verstauen.

Danke an den Radsportverein für die, wie immer gute Bewirtung.

31. Juli 2014 11:10 Uhr. Alter: 4 Jahre